Marschwertung
06.06.2015

Heuer stellten wir uns mit Stabführer Roland Knoblechner einmal im Bezirk Gmunden bei der Bezirksmarschwertung am 06. Juni in Steyrermühl den Wertungsrichtern. Als drittletzte Kapelle marschierten wir sodann mit dem Pflichtprogramm (Halt im klingenden Spiel, Reihenabfall, Rechtsschwenkung, große Wende) auf. Natürlich bauten wir auch heuer in der höchsten Wertungsstufe E wieder einen Showteil ein. Unsere Show, sah wie folgt aus (angeglichen an die Show bei der Bundesmusikparade Deutschland):

• Marschieren nach vor und zurück, jeweils abwechselnd mit schnellem und langsamen Schritt (Deutschmeister-Regiments-Marsch). Abwechselndes Auseinandergehen der Reihen nach links und rechts und abschließend wieder nach vor.

• Drehung nach rechts mit dem Marsch „Castaldo“ Aufmarsch zum Kreis, Einmarsch in den Stern

• Synchrones Marschieren des Sterns in alle vier Himmelsrichtungen mit dem Marsch „Deutschmeister Regimentsmarsch“, Schunkeln beim Stück „Im weißen Rössel am Wolfgangsee“ und sodann Ausmarsch aus dem Stern sowie halt in Blockformation

• Drehung nach rechts der drei ersten und Drehung nach links der nächsten drei Marschreihen, Aufmarsch zum Kare, Aufschluss des hinteren Marschblockes (Schönfeld-Marsch)

• Nachvor- und Rückwärtsmarschieren der drei Marschblöcke gegengleich mit einer zusammengestellten Marschpotpourrie, „Hey“-Schrei der Musiker beim Stehenbleiben.

• Stück „Ein ehrenwertes Haus“ von Udo Jürgens im Stand spielen, Ausmarsch mit dem Schlussmarsch „Ins Land hinaus“ und kurzer Verbeugung am Anfang mit anschließendem Defilierstreich und Abtreten

Es freute uns sehr, dass unsere einstudierte Show auch im Bezirk Gmunden großen Anklang beim Publikum fand und sich auch ein paar Oberwanger unter den Zuschauern befanden. Nach dem Festakt unterhielt die die Blaskapelle Ceska die Festzeltbesucher und Musikanten.

Am Ende freuten wir uns sehr über einen ausgezeichneten Erfolg mit der Höchstpunktezahl von 93,95 Punkten sowie den Tagessieg.

Einen herzliches Dankeschön und Glückwunsch gilt unserem Stabführer Roland Knoblechner, für die gute Zusammenarbeit und das hervorragende Erlebnis in Steyrermühl.

Fotos