Frühlingskonzert 2011
01. und 02.04.2011

Nach einer anstrengenden Probenzeit startete der Frühling in Oberwang mit dem traditionellen Frühlingskonzert im Turnsaal der Volksschule. Unser Kapellmeister Engelbert Lettner hat wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Eröffnet wurde das diesjährige Konzert mit der Gavorkna Fanfare von Jack Stamp. Die in Russland komponierte Overtüre 1812 war eine besondere Herausforderung für das Flöten- und Klarinettenregister. Das diesjährige Pflichtstück für die kommende Konzertwertung Green Hills Fantasy von Thomas Doss erzählte über die Keltenwanderer im oberen Mühlviertel.

Natürlich durfte traditionelle Blasmusik bei unserem Konzert nicht fehlen. Die Schnellpolka Blasmusik macht Freude von Kurt Gäble und der Konzertmarsch Vereintes Europa von Werner Brüggemann gaben wir zum Besten.

 

Nach einer kurzen Pause ging’s gleich weiter mit dem Stück Eye Of The Tiger aus dem Film Rocky 3. Mit Rhapsody in Blue, das ebenfalls bei der Konzertwertung vorgetragen wird, ging der moderne Teil unseres Konzertes weiter. Das Gesangstück The world is not enough gesungen von unserer Klarinett- und Saxophonistin Irene Schindlauer erntete viel Applaus.

Das Stück Airport Jam widerspiegelte die Hektik eines Flughafens, das der jüngste Komponist Deutschlands Olivier Pols auf einer Reise geschrieben hatte.

Beim offiziell letzten Stück, dem Glenn Miller Medley, zeigten besonders unsere Posaunisten ihr Können, sowie auch unsere Saxophonisten und Trompeter im dazugehörigen Stück In the Mood.

 

Mit der Zugabe MUSIC von John Mills verabschiedete sich auch unsere Sprecherin Romana Schindlauer vom Publikum, wobei wir uns in diesem Sinne noch mal herzlich für die hervorragende Begleitung durch das Programm bedanken möchten!

Von unseren Zusehern verabschiedeten wir uns wie jedes Jahr mit unserem Hausmarsch Alte Kameraden von Carl Teike.

 

 

Am nächsten Morgen trafen wir uns pünktlich und voller Motivation vom gelungenen Konzert, um den Konzertsaal wieder in einen Turnsaal zu verwandeln. Herzlichen Dank an alle Musiker die mit vollem Eifer dabei waren!

 

 

 

 

 

 

Fotos